Osterbrunch: Himbeer-Cheesecake-Schnecken

Unser letztes disjähriges Osterbrunchrezept ist genau das Richtige für die Naschkatzen unter euch, denn wir haben wunderbare Himbeer-Cheesecake-Schnecken für euch mitgebracht.

Zutaten:
… für den Teig:
200 g griechischen Joghurt (10%)
60 ml Milch
1 Ei
130 g Öl
1 P. Vanillezucker
eine Prise Salz
1,5 P. Backpulver
 
… für die Füllung:
200 g Frischkäse
60 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
1 Ei
1 Schuss Milch
15 g Speisestärke
100 g Himbeeren (TK) oder andere Beeren der Wahl
 
Außerdem:
1 Eigelb
1 EL Milch
Zubereitung:
Joghurt mit Milch, Ei, Öl, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer großen Schüssel verrühren. Danach gut die Hälfte des mit dem Backpulver vermischten Mehls unterrühren. Nun den Rest des Mehls darunter kneten.
Für die Füllung alle Zutaten außer den Himbeeren rasch zu einer cremigen Masse verrühren.
Den Teig ca. 1 cm dick zu einem großen Rechteck ausrollen. Die Füllung darauf streichen und die Himbeeren darüber bröseln. Den Teig der Länge nach einrollen und in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und mit verquirltem Eigelb und Milch bestreichen.
Nun die Schnecken ein wenig ruhen lassen und den Ofen auf 180 °C Ober- & Unterhitze vorheizen. Sobald der Ofen die Temperatur erreicht hat, die Schnecken in den Ofen geben und 10-15 Minuten backen.
Die Schnecken auskühlen lassen, evtl. mit etwas Puderzucker bestreuen und servieren.
By | 2018-06-26T12:24:58+00:00 März 27th, 2018|Brot-Blog|Kommentare deaktiviert für Osterbrunch: Himbeer-Cheesecake-Schnecken

About the Author:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen