Osterbrunch: Rühreitaler aus dem Ofen

Diese feinen Rühreitaler könnt ihr auch schon super am Vorabend vorbereiten. Am Morgen gebt ihr die Masse nur noch in einer Muffinform in den Ofen und habt dann ein wunderbar fluffiges und herzhaftes Rührei für eure Ostertafel.

Zutaten:

6 Eier
50 ml Sahne
½ Bund Schnittlauch
50 g geriebener Käse
6-8 kleine Tomaten
½ rote Zwiebel
Salz & Pfeffer

etwas Butter zum Einfetten
Silikonmuffinform

Zubereitung:

Den Ofen vorheizen auf 180 °C Ober- & Unterhitze.
Die Eier in eine Schüssel aufschlagen, die Sahne und den Käse hinzugeben und mit einem Schneebesen verquirlen.
Ein Muffinblech gut mit Butter einfetten.
Die Tomaten und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in den Muffinmulden verteilen. Schnittlauch drüber streuen und die Eimasse drüber gießen.
Das Muffinblech in den vorgeheizten Ofen geben und 10-15 Minuten backen, bis das Ei in der gewünschten Konsistenz gestockt ist. Die Eitaler entnehmen und warm servieren.

By | 2018-03-27T12:15:18+00:00 März 29th, 2018|Brot-Blog|Kommentare deaktiviert für Osterbrunch: Rühreitaler aus dem Ofen

About the Author:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen